Der Teufel in High Heels – Bridie Clark

Teufel in High Heels - Bridie Clark

Teufel in High Heels – Bridie Clark

Taschenbuch: 350 Seiten
Verlag: Goldmann; Auflage: 1. (Dezember 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442542502

schlechter Abklatsch eines bekannten Buches

Inhalt:

Die Hauptprotagonistin dieses Buches ist Claire Truman. Sie ist Lektorin in einem kleinen Verlag. Ihre Arbeit macht ihr Spaß, jedoch kommt sie mit ihrer Karriere nicht wirklich voran. Eines Tages scheint das Glück perfekt. Randall Cox, der Frauenschwarm aus wohlhabendem Hause schlecht hin, hat sich in sie verliebt. Außerdem hat sie ein Angebot von Vivian Grant bekommen. Sie ist die Chefin des größten Verlages in New York. Alle Warnungen von Freunden und Kollegen schlägt sie in den Wind und wechselt in den Verlag von Vivian Grant. Was ist das Besondere an ihr? Sie ist als Cholerikerin verschrien, soll Mitarbeiter terrorisieren. Claire kann und will dies nicht glauben, immerhin hat sie in diesem Verlag große Karrierechancen, Vivian ist die Beste auf dem Markt. Doch bereits am ersten Tag merkt sie schnell, dass an den Warnungen doch etwas dran ist. Später im Buch durchkreuzt Vivian Grant jede ihrer privaten Pläne, selbst zur Hochzeit taucht sie unverhofft auf und erwartet, dass Claire uneingeschränkt für sie zur Verfügung steht.

Meine Meinung:

Das ganze Buch dreht sich eigentlich nur um die cholerische Vivian und deren Umgang mit Claire. Wer hier nun wie angekündigt Humor und Witz bis zum Lachen erwartet wird sehr enttäuscht werden. Claire wirkt sehr naiv, schluckt den ganzen Ärger hinunter, gibt kein Contra. Das Buch plätschert nur so dahin. Ich hatte mir einfach mehr erhofft, mal ein wenig Witz, schlagfertige Antworten. Doch zig Seiten passiert nichts. Man hätte gut und gerne viele Seiten überblättern können, das Buch auch abkürzen können. Der Schreibstil ist recht einfach gehalten, immer wieder kommt Vivan Grant mit den gleichen Phrasen an, auch hier fehlt die Abwechslung.

Mir persönlich hat es gar nicht gefallen. Es erinnert mich sehr an einen (schlechten) Abklatsch von „Der Teufel trägt Prada“ und daher bekommt es auch 

1 Schmetterling von 5

1 Schmetterling von 5

Advertisements

Über Kommentare freue ich mir sehr und sie sind ausdrücklich erwünscht, egal ob diese positiv oder negativ ausfallen. Aus Kritik kann man bekanntlich am Besten lernen. Danke schön, eure Janine

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s