Die Bombe is‘ eh im Koffer – Achim Lucchesi

Die Bombe is‘ eh im Koffer –
Achim Lucchesi
320 Seiten



Erscheinungsdatum Erstausgabe: 06.10.2011
Aktuelle Ausgabe: 06.10.2011
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-641-06374-0
Flexibler Einband: 320 Seiten
Sprache: Deutsch


Arbeitsalltag am Flughafen – mal anders


Inhalt:

Achim Lucchesi gewährt uns mit seinem Buch „Die Bombe is eh im Koffer“ einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Sicherheitsbeamten am Frankfurter Flughafens. Von unzähligen Apfelsafttetrapacks im Handgepäck über eine Urne mit Omas Asche und dem Scherz, die Bombe is eh im Koffer, kommt alles in seinem Alltag vor. Vom Scanner zum VIP-Bereich und hinab in den Keller, wo es für kurze Zeit ein Lager teuerster Spirituosen und Parfüms gab, war alles dabei. Bei vielem Geschichten blieb ein Schmunzeln nicht aus…

Meine Meinung:

Dieses Buch ist flüssig und mit Humor geschrieben. An keiner Stelle fand ich es langweilig. Einen Spannungsbogen wie bei einem klassischen Roman gibt es meiner Meinung nach nicht. Es sind vielmehr kleine Geschichten und Erzählungen aus seinem Alltag am Flughafen. Ich habe einen guten Einblick in seinen Alltag bekommen und wenn er die verschiedenen Stationen am Flughafen beschrieben hat, so konnte ich mir diese gut bildlich vorstellen. Besonders amüsant fand ich die Personenbeschreibungen. Die Überschriften machten mich neugierig auf das jeweilige Kapitel. Das Buch habe ich gern bis zum Schluss gelesen. Das gewisse Extra hat mir zwar noch gefehlt, deswegen kann ich nur

 

 

4 Schmetterlinge von 5

4 Schmetterlinge von 5

 

geben.

Advertisements